Askar, palestine, humanitaire, podo, podo orthèse, durrmann
Français English German
Ich suche nach
Registrieren

Melden Sie sich an unesere Newletter und bleiben Sie informiert von allen neuen Nachrichten !!



» »


 

Der palestinensiche Zeitplan !

 

In der Regel kommen wir in Askar Camp um 9.30 oder 10Uhr und die Patienten kommen tröfchenweise, ohne Vorstellung von Terminpläne, Verspätung usw... Heute sind wir um 10Uhr im Behandlungszentrum. Unser Raum ist schon voll : etwa zehn Kinder mit ihren Mütter warten auf uns. Der Begriff Wartezimmer scheint auch unbekannt !

Ein Patient folgt ein andere, die ganze Vormittag ist voll, zwischen Plattfüßen ( Aufgrund von Schlaffheit) und anderen Problemen vom Fersensporn usw... Jetzt weißt das ganze Lager, dass wir da sind. Eine Warteschlange bildet sich vor unserem Behandlungszimmer.

Martin hat insbesondere mehere Patientinen mit Lumbalgien behandeln. Etwas besonderes ist festzustellen : die erste Patientin misstraute Martins Therapie noch vor zwei Tage ; jetzt kommen ihre Nachbarin ohne Termin, nur durch Mundpropaganda.

 

 

 

Die palästinensische Gastichkeit

 

Ein Patient geht nach der Therapie mit seinem Sohn nach Hause und kommt ein paar Minuten danach mit einem Tablett in den Händen, auf welchem Tassentee stehen. Typische Szene aber überraschend, es freut uns immer. Um 15Uhr sind wir bei der Leiterin des Kindergartens eingeladen, um eine Pause zu machen und zu essen, ein Genuss !

 

Heute Vormittag, während den Therapien wollte François das Lager weiter kennenlernen. Er schaffte ... 10 Meter zu laufen, bevor jemand ihm anspricht und ihn einladet, ein Kafee sofort bei ihm zu genießen. Er ist eine Stunde später gekommen, seine Chipkarte voll von wunderschöne Porträt.

 
 

20hr ... Ich beende diesen Artikel, bevor ich noch 3 Patienten im Hausbesuch in der Altstadt sehe. Martin sieht noch zwei Patienten hier, sie kommen jetzt bis hier im Hotel ! Auf geh'ts ( Yallah ! )

 

Pierre  Durrmann 

Schreibe einen Kommentar
Der Administrator der Website ist gerade online! Diskussion - Stellen Sie Ihre Fragen an den Administrator der Website